Einen Loopschal selber nähen

Einen schönen Loopschal muss man nicht immer kaufen. Wer ein kleines bisschen händisches Geschick mitbringt und eine Nähmaschine besitzt kann sich auch selbst einen Schal nähen. Auch als Geschenk ist so ein selbstgemachter Rundschal super geeignet. Letztendlich kann man sich so auch Form und Farbe völlig nach den eigenen Wünschen gestalten. Mit dieser Anleitung können auch Sie einen tollen Loopschal selber nähen.

 

An die Fäden, fertig, los

Als erstes brauchen Sie natürlich Ihren Stoff. Wir arbeiten in dieser Anleitung mit elastischem Jersey. Für Kinder bis ca. 6 Jahren empfiehlt sich eine Länge von ca. 110cm. Für ältere Kinder und Erwachsene sollte der Loopschal 140-150cm lang sein. Die Breite kann, je nach Geschmack gewählt werden, wir empfehlen Ihnen eine Breite von rund 30-40cm.

1. Schritt

rundschal-naehen_02Schneiden Sie Ihren gewünschten Stoff auf die richtige Länge und Breite zu. In der Länge muss der Stoff dehnbar sein.

2. Schritt

rundschal-naehen_03Nun falten Sie den Stoff der Länge nach, rechts auf rechts. Dabei liegt die schöne Seite innen und die linke zeigt nach außen. Die offene, lange Seite wird anschließend mit Nadeln festgesteckt.

3. Schritt

rundschal-naehen_04Mit dem elastischen 3-fach Gerad-Stich werden die offenen Seiten dann zusammengenäht (auch ein schmaler 3 Punkt Zickzack Stich wäre möglich). Wichtig ist an dieser Stelle, das Sie am Anfang und am Ende mindesten 5cm offen lassen.

4. Schritt

rundschal-naehen_05Wenden Sie den Stoff nun auf rechts, jetzt liegt die linke Seite innen und die schöne Seite ist außen.

5. Schritt

rundschal-naehen_06Legen Sie nun die offenen Enden nebeneinander. Diese können Sie jetzt Rechts auf Rechts zusammenstecken, soweit wie Sie kommen.

6. Schritt

rundschal-naehen_07Wenn es nichtmehr weiter geht müssen Sie den Schal wieder auf links wenden. Nun können Sie auch den Rest zusammenstecken.

7. Schritt

rundschal-naehen_08Nun können Sie die offenen Enden einfach zusammennähen. Dafür können Sie einen normalen Gerad-Stich oder einen elastischen normalen Gerad-Stich wählen.

8. Schritt

rundschal-naehen_09Legen Sie sich den Loop Schal so zurecht, dass die Wendeöffnung vor Ihnen ist. Die Wendeöffnung können Sie ruhig ein wenig enger nähen, bei dem elastischen Jersey Stoff ist dies kein Problem. Bei Baumwolle hingegen sollte die Öffnung etwas breites bleiben.

9. Schritt

rundschal-naehen_10Wenden Sie den Loop auf rechts. 🙂

10. Schritt

rundschal-naehen_11Stecken Sie nun die Wendeöffnung mit einer Nadel zusammen und nähen Sie diese anschließend mit einem elastischen Gerad-Stich zu.

11. Schritt

rundschal-naehen_12Den selbstgenähten Loop Schal anprobieren und sich über ein tolles, selbstgemachtes Kleidungsstück freuen oder Freunde, Kinder oder Familie damit beschenken.

Fazit

Wer gerne näht und sich mal selbst einen Schal nähen möchte anstatt einen weiteren zu kaufen, kann sich mit dieser Anleitung super an die ersten Versuche wagen. Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an Eva vom alles-selbstgenaeht-Blog für das zur Verfügung stellen dieser tollen Nähanleitung. Dort finden Sie viele weitere selbstgemachte Sachen.

Ein Gedanke zu „Einen Loopschal selber nähen

  1. Pingback: 10 Gründe einen Loop Schal zu kaufen | Loop Schals

Kommentare sind geschlossen.